27. Februar 2015

My new clothing room/office - Part 1: The clothing rail system

Guten Morgen ihr Lieben, ich hoffe euch geht es gut und ihr könnt bald ins verdiente Wochenende starten ♥. Mein Lieblingsmensch und ich durften uns in der vergangenen Woche mit der aktuellen Grippe rumschlagen und haben uns gefühlt nur von Tee und diversen Medikamenten ernährt. Ich bin ziemlich froh, dass wir so langsam wieder fit sind und nach einem ruhigen Wochenenende dürfte sich die Grippe für uns hoffentlich erledigt haben!

Ok, kommen wir zum Thema des heutigen Posts, denn obwohl wir bereits seit Ende Dezember 2014 in unserer neuen Wohnung leben, beginnt es erst jetzt die "Fertigstellungsphase" hinsichtlich der Einrichtung unserer Wohnung. Der Umzug hat sich damals ziemlich spontan ergeben und so fehlte uns einfach die gewisse Zeit um zu planen, aber mittlerweile wissen wir, wie wir uns die neuen vier Wänder vorstellen und dementsprechend nimmt das Ganze langsam Form am. Ich hab euch ja bereits im November verraten, dass wir das Glück hatten in eine 120m²-Wohnung mit insgesamt 4 Zimm-
ern (+ Küche/Flur/Badezimmer/Gäste-WC/Abstellkammer) ziehen zu können. Neben dem Schlafzimmer und dem Wohnzimmer standen uns also noch zwei Räume zur Verfügung, wofür wir aber nicht wirklich lange nach einem Verwendungszweck suchen mussten. ;) Ich habe mich entschieden mein Zi-
mmer in ein Kleiderzimmer bzw. ein Büro zu verwandeln und das Ergebnis möchte ich euch heute gerne zeigen. Ich habe mir überlegt, dass ich euch das Zimmer in mehreren Posts zeige, damit es keine riesige Bilderflut gibt und ihr ggf. auch meine Gedanken dahinter nachvollziehen könnt. Zum Be-
ispiel wollte ich absolut keinen klassisch offenen Ikea-Kleiderschrank, sondern einfach nur ein Kleiderstangensystem, wie man es z.B. aus Boutiquen kenn. Nach langer Suche wurde ich schlussendlich bei Ebay fündig und bestellte dort. Das System kam nach nur kurzer Zeit an und passte perfekt an die freie Wand, welche ich dafür vorgesehen hatte. Ihr könnt euch also vorstellen wie happy ich (noch immer) darüber bin ♥. Wie gefällt euch das Kleiderstangensystem? Oder seit ihr stolze PAX-Besitzer und schwört auf die Kombination aus Schrank und Kleiderstange? Ich bin gespannt auf euere Meinung :)

Fashion, Fashionblogger, Fashionblogger Deutschland, Modeblog, stylediary, trends, walk-in closet, closet, interior, Inspiration, new, Blogger, Deutschland, Heart and Soul for Fashion, deutsche Modeblogger, Marcel Ostertag Fashion Hero, JilaJale, H&M, Debenhams
Fashion, Fashionblogger, Fashionblogger Deutschland, Modeblog, stylediary, trends, walk-in closet, closet, interior, Inspiration, new, Blogger, Deutschland, Heart and Soul for Fashion, deutsche Modeblogger, Marcel Ostertag Fashion Hero, JilaJale, H&M, Debenhams
Fashion, Fashionblogger, Fashionblogger Deutschland, Modeblog, stylediary, trends, walk-in closet, closet, interior, Inspiration, new, Blogger, Deutschland, Heart and Soul for Fashion, deutsche Modeblogger, Marcel Ostertag Fashion Hero, JilaJale, H&M, DebenhamsFashion, Fashionblogger, Fashionblogger Deutschland, Modeblog, stylediary, trends, walk-in closet, closet, interior, Inspiration, new, Blogger, Deutschland, Heart and Soul for Fashion, deutsche Modeblogger, Marcel Ostertag Fashion Hero, JilaJale, H&M, Debenhams
Fashion, Fashionblogger, Fashionblogger Deutschland, Modeblog, stylediary, trends, walk-in closet, closet, interior, Inspiration, new, Blogger, Deutschland, Heart and Soul for Fashion, deutsche Modeblogger, Marcel Ostertag Fashion Hero, JilaJale, H&M, Debenhams

E:
Hey lovers ♥ today I want to give you a first view into my new clothing room/office. Let's start with the clothing rail system which I love so much ♥. I decided to go for a classical rail system and notone of those open Ikea closets.What do you thing about it? I'm really happy that our new flat's start-

ing to get finished after almost two month and now I can start to share it with you step by step :). Hope you like it!

26. Februar 2015

Item of the month # 9

Nach langer Zeit gibt es mal wieder einen Post der Rubrik "Item of the month", denn diese Brille ist derzeit mein ständiger Begleiter und ich liebe 
die ungewöhnliche Transparenz des Brillenmodells. Das gute Stück ist schon eine ganze Weile in meinem Besitz, aber trotz des euphorischen Kaufs der Brille musste ich mich erstmal einige Zeit an das Modell gewöhnen. Ich habe es aber im Gefühl, dass diese Brille mich 2015 sehr oft begleiten 
wird und meine klassisch schwarze Brille langsam aber sicher ablöst. Sie ist in meinen Augen fast schon ein Statement-Piece! Bestimmt zeige ich euch in der Zukunft auch mal öfters ein Outfit mit der Brille ;). Was sagt ihr zu diesem Modell?


22. Februar 2015

Heart.A.Gram


Mit Beeren-Müsli-Joghurt-Mix gegen die aufkommende Grippe anzukämpfen // Ein Schnappschuss der Blogger-Runwayshow vom FBC-Shoedition // Outfitpost vom 20.01.2015
Outfitpost vom 29.01.2015 // Hab das erste Mal Insekten probiert. Es war ok, aber ich brauch es nicht öfters. // Mein derzeitiges Fernweh

E:
Working againt the flu with a healty berry-crunch-yoghurt-honey-mix. // A snap from the FashionBloggerCafé-Shoedition. // Outfit from 20.01.2015
Outfit from 29.01.2015 // Having insects for dinner for the first time in my life. It was ok but won't become my fav. dish. // A post about my current wanderlust